Webinar Teil 2 – „Handeln im Krisenmodus: Notwendige Medizin für Ihr Unternehmen“

By 11. Juni 2020 Allgemein

Nur, wenn wir in einer Krise genau hinschauen, können wir auch echte Lösungen finden. Alle Unternehmen sind von den Pandemieauswirkungen mehr oder weniger stark betroffen. Allerdings ist der Auslöser kein Eigenverschulden wie bei den meisten Unternehmenskrisen. Die resultierende wirtschaftliche Schieflage ist unverschuldet und nicht, wie sonst oft im Sanierungsfall, Resultat mangelnder Anpassung an veränderte Marktbegebenheiten. In Zeiten der Krise zeigt sich besonders deutlich, wie wichtig eine agile Strategie und die Konzentration auf das Wesentliche sind. Staatliche Förderung kann kurzfristig hilfreich sein, aber sie ist keine Basis für eine langfristig orientierte Unternehmensausrichtung.


Am 11. Juni 2020 findet der zweite Teil unseres Webinars „Handeln im Krisenmodus: Notwendige Medizin für Ihr Unternehmen“ statt. Im Labor setzen wir uns in der zweiteiligen Reihe insbesondere mit einem guten Krisenmanagement auseinander und entwickeln Ideen. Im geschlossenen Raum machen wir Störfaktoren sichtbar, identifizieren Ursachen und finden mögliche Lösungsansätze für den Transfer in das operative Geschäft. Jeder Unternehmensinhaber, Geschäftsführer und Vorstand, der sich dafür interessiert, ist herzlich dazu eingeladen.

Unser Dank gilt dabei dem Internationalen Design Zentrum Berlin (IDZ).
Treffen Sie uns im IDZ virtual MeetUp. Gemeinsam mit Ralf Neugebauer, unusual thinkers, führen wir durch die Diskussion. Zur Anmeldung geht’s hier.

Inhalt:
Ursachen identifizieren und mögliche Lösungsansätze finden

Nutzen Sie unsere Restrukturierungs- und Sanierungserfahrung in verschiedenen Unternehmens- und Krisensituationen!

Wir bieten auch individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Formate an.

Wir können über alles reden!

Sprechen Sie uns an!

kontakt@nachhaltigunternehmen.com

 

Hier geht’s zum ersten Teil der Webinarreihe.